Die Kathedrale Mariä Himmelfahrt ist am Samstag, 7. August, von 10:30 bis 12:00 Uhr wegen der Hochzeitszeremonie für Besucher geschlossen. Danke für Ihr Verständnis!

Beinhaus Kutná Hora - Sedlec

Untere Kapelle der Friedhofskirche Allerheiligen


Das Beinhaus von Sedlec ist einerseits Ausdruck menschlicher Sterblichkeit, andererseits
ist es jedoch auch Ausdruck des Glaubens an die Auferstehung. Es ist ein Ort der
Pietät und der gemischten Gefühle, ein Ort der Fragen und Erwartungen...

Geöffnet

Montag - Sonntag:
9:00 - 18:00

* Das Beinhaus ist am 24. Dezember geschlossen.

Eintritt

Beinhaus Erwachsene Kinder
Schüler/ Studenten (7-26 Jahre)
Senioren
Personen mit SchwbAw
Einzelne Eintrittspreise 90 CZK 60 CZK
Eltern mit Kindern
Gruppe 8+ Personen
75 CZK 50 CZK
Beinhaus + Kathedrale Erwachsene Kinder
Schüler/ Studenten (7-26 Jahre)
Senioren
Personen mit SchwbAw
Einzelne Eintrittspreise 120 CZK 80 CZK
Eltern mit Kindern
Gruppe 8+ Personen
115 CZK 75 CZK
3TOP Beinhaus, Kathedrale
St.-Barbara-Dom
Erwachsene Schüler/ Studenten (7-26 Jahre)
Senioren
Kinder
Personen mit SchwbAw
Einzelne Eintrittspreise 220 CZK 155 CZK 130 CZK
Eintrittskarten online kaufen

Eintrittskarten können in Sedlec nicht direkt in den Besucherobjekten gekauft werden. Wir bitten Sie, ihre Eintrittskarten entweder online oder im Shop des Info-Centers in der Zámecká-Straße 279 zu kaufen. Der Ticket-Shop schließt bereits 15 Minuten vor der Schließung beider Sehenswürdigkeiten!

Seit dem 1. Januar 2020 ist es untersagt, im Innern des Denkmalobjekts Fotos oder Videos aufzunehmen!

Beinhaus

Friedhofskirche Allerheiligen

Heute ist das weltberühmte Beinhaus in Sedlec bei Kutná Hora auch dank der öffentlichen Medien mit seinen mehr als 400.000 Besuchern pro Jahr eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der mittelböhmischen Region. Das Beinhaus befindet sich in der unteren Kapelle der Friedhofskirche Allerheiligen, die ursprünglich Bestandteil der Zisterzienserabtei von Sedlec war, welche 1142 durch den Herrn Miroslav von Markvartice gegründet wurde. Die Kirche wurde im 14. Jahrhundert als Karner errichtet und besteht aus zwei übereinander gebauten Kapellen. Jüngsten Forschungsergebnissen zufolge haben sich die Erbauer dieser Kirche und weiterer Bauten auf dem Gelände der Abtei an Jerusalemer Vorbildern orientiert.

Erlebnisprogramme